Mittwoch, 16. Dezember 2015

[16. Türchen] Mohn-Marzipan-Kringel

Hallo meine Lieben,

wir sind wieder zurück in meiner Weihnachtsküche. Gerade habe ich Mockingjay Part 2 geschaut und muss gleich noch die Filmkritik für unseren Buchblog schreiben. Also verzeiht mir, wenn ich etwas konfus schreibe. Aber heute geht es wieder um leckere Plätzchen, und diese haben mich total positiv überrascht. Mit Mohn habe ich zu Weihnachten noch gar nicht gebacken, obwohl ich Mohnkuchen total liebe. Also habe ich das dieses Jahr geändert.


Zutaten:
  • 200g Margarine
  • 80g Puderzucker
  • 20g Vanillezucker
  • eine Prise Salz
  • 1 Ei
  • 300g Mehl
  • 2 EL (Mandel-)Milch
  • 100g gemahlener Mohn
  • 100g Marzipan

Die Margarine mit dem Puderzucker, Vanillezucker und Salz für 5 Minuten cremig schlagen. Dazu solltet ihr einen elektrischen Handrührer nehmen. Danach Ei, Mehl und Milch unterrühren. Zuletzt den Mohn einrühren, das Marzipan klein schneiden und unterheben. Aus dem Teig erst Kugeln, dann Ringe formen, auf ein Backblech mit Backpapier geben und bei 190° Celsius für ca 20 Minuten backen.

Diese Kekse sind ebenfalls nicht sehr süß, daher kann man sie super noch mit Schokolade überziehen oder mit Marmelade verzieren. Sie sind also sehr wandelbar, aber auch einfach so lecker. Empfehlen kann ich sie vor allem auch wieder für Großeltern, die Mohn mögen, denn sie sind nicht schrecklich süß, aber sehr aromatisch. Wie steht ihr zu Mohn? Ich muss definitiv mehr damit ausprobieren.

Bis morgen,
Eure Kitty

Kommentare:

  1. sehen toll aus, habe auf den ersten Blick an Simit gedacht.
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen