Montag, 2. November 2015

Süßkartoffelsuppe mit Ingwer und Kokosmilch

Hallo ihr Lieben,

der Herbst ist gerade auf seinem Höhepunkt. Heute haben wir hier wunderschönes Wetter, die Sonne strahlt und das Laub leuchtet. Was gibt es da Schöneres, als eine warme Suppe? Ich liebe Süßkartoffel, eine Entdeckung, die ich erst vor einigen Monaten gemacht habe. Als Suppe hatte ich es bisher noch nicht probiert, die Idee kam von meinem Freund. 



Zutaten: 
  • 1 große Süßkartoffel
  • 700g Möhren
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2cm Ingwer
  • 2 TL Garam Masala
  • Salz, Pfeffer
  • 1200ml Gemüsebrühe
  • 200ml Kokosmilch
  • evt. Mandelsplitter als Deko

Möhren und Süßkartoffel schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Zwiebel schälen und kleinschneiden. Auch den Ingwer schälen und klein würfeln. In einem großen Topf mit etwas Öl die Zwiebel und den Ingwer anbraten. Dazu den Knoblauch pressen. Dazu dann das Garam Masala geben und warten, bis sich das Aroma entfaltet. Dann die Süßkartoffel und Möhren dazugeben und mit der Gemüsebrühe ablöschen. Alles für 15-20 Minuten kochen lassen, Herd ausschalten und dann gut pürieren. Die Kokosmilch hinzugeben und unterrühren, dann mit Salz und Pfeffer abschmecken.



Die Mandeln haben super dazu gepasst. Ich muss sagen, da hatte mein Freund eine super Idee. Ich denke, wir werden die Suppe sicherlich im Winter auch mal wieder machen. Wir hatten letzte Woche dann auch dieses Süßkartoffelrezept von My Little Japanese World probiert, dazu Chicken Wings, war auch sehr lecker. Ihr seht, die Süßkartoffel kommt bei uns gut an. Bei euch auch?

Bis bald,
Eure Kitty Retro



*nachgekocht am 28.10.17, 16.08.18

Kommentare:

  1. Das sieht ja lecker aus!
    Muss ich Dir umbedingt nachkochen.
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kanns nur empfehlen, vor allem mit den Mandeln. :) Sind gerade total im Suppenfieber.

      Löschen
  2. Diese Art von Suppen geht auch immer. Und die Süßkartoffel sowie so in jeglicher Form :-) Freut mich, das euch meine Suppe geschmeckt hat.
    Bei mir gab es Sie auch wieder vor kurzem, dieses Mal testweise mit weissen Süßkartoffeln. Ändert aber nur das Aussehen und nicht den Geschmack :-)

    Liebe GRüße
    Manja

    AntwortenLöschen