Mittwoch, 2. März 2016

Schwarzweiße Oreo-Schokolade

Hallo ihr Lieben,

letztes Wochenende war ich auf einen Geburtstag eingeladen und habe mein Lieblingsgeschenk verschenkt: ein Schokoladenbuch. Wenn ich nicht weiß, was ich schenken soll, schenkt mir Schokolade immer tolle Ideen. Und zu diesem Buch gab es natürlich noch eine leckere Schokoladentafel dazu. Die möchte ich euch heute zeigen, denn... naja, es war schon schwer, das gute Stück überhaupt herzugeben. :D Zum Glück hatte ich mir selbst auch eine Tafel gemacht und die war verdammt schnell alle.

Zutaten:
  • 100g Vollmilchschokolade
  • 100g weiße Schokolade
  • 5 Oreo-Kekse

Zunächst die Oreos zerkrümeln. Ich nutze dazu in der Regel einen Fleischklopfer, aber auch die Gefriertüte erfreut sich da ja Beliebtheit. Ich denke, jeder muss da seine Lieblingsmethode finden. Danach wird die Vollmilchschokolade geschmolzen. Sobald diese über dem Wasserbad vollständig geschmolzen ist, kann sie in die Tafelform gegeben werden. Die Schokolade gleichmäßig verteilen und die Hälfte er Oreos darübergeben und leicht andrücken. Danach die Schokolade kurz in den Kühlschrank legen, währenddessen die weiße Schokolade über dem Wasserbad schmelzen. Diese dann über die inzwischen leicht abgekühlte Schicht Schokolade verteilen und die übrigen Kekskrümel darauf geben und leicht andrücken. Dann alles für mindestens 4 Stunden an einem kühlen Ort erkalten lassen.

Die Schokolade war unglaublich lecker und, wenn auch nicht gesund, sie ist ein super Geschenk. Man muss ja auch nicht gleich die ganze Tafel auf einmal essen, wenn man viel Selbstbeherrschung hat. Besser als aus dem Laden ist sie allemal. In dem verschenkten Buch ist auch ein Rezept, wie man seine Schokolade komplett selbst macht. Vielleicht leihe ich mir das mal und finde es heraus... 

Bis bald,
Eure Kitty

Kommentare:

  1. Liebe Kitty,
    was für eine tolle Idee!
    Deine Schokotafeln faszinieren mich immer wieder.
    Bei dieser könnte ich mich nicht beherrschen:)
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, es war sehr schwer, etwas für meinen Freund aufzuheben. :D Kann ich nur empfehlen.

      Löschen
  2. Das ist wirklich eine tolle Geschenksidee! Danke für den Tipp.

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen