Montag, 23. Januar 2017

Rons Sponge Cake - Harry Potter Rezepte

Hallo meine Lieben,

bald kommen wir in die heiße Phase meiner Geburtstagsbäckerei. Bevor ich euch aber mit Kuchen und Leckerein überflute, gibt es heute einen leckeren, einfachen Kuchen für zwischendurch. Im inoffiziellen Harry Potter Kochbuch wird dieser Kuchen als Rons Geburtstagskuchen für Harry tituliert. Passt, denn selbst Ron könnte ihn nicht verhauen.


Zutaten:
  • 180g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • Prise Salz
  • 175g Butter
  • 225g Zucker
  • 3 Eier
  • Marmelade zum Bestreichen

Schnappt euer Rührgerät und los geht's! Den Zucker in eine Schüssel geben, die zimmerwarme Butter in Flocken darauf geben und alles für 5 Minuten durchrühren. Dann einzeln die Eier einrühren. Mehl, Salz und Backpulver mischen und unterheben. Der Teig ist nun fertig, verteilt ihn auf zwei Backformen, die möglichst gleich groß sind. Das Ganze dann für 20 Minuten bei 180° Celsius backen. Die Kuchen für 10 Minuten abkühlen lassen, aus der Form nehmen und komplett abkühlen lassen. Schließlich einen Kuchen umdrehen, mit der Marmelade bestreichen und den zweiten Kuchen darauf geben. Nach Belieben verzieren oder einfach aufessen. :D

Ich muss sagen, wenn man Sonntag plötzlich Lust auf Backen hat, dann ist dieser Kuchen perfekt. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass er nicht gelingt. Bei mir hat der erste Versuch gleich ins Schwarze getroffen. Durch die Marmelade kann man tolle variieren, aber wenn ihr keine Marmelade im Kuchen mögt, ist auch Nutella oder ähnliches vorstellbar. Eurer Fantasie sind in der Küche keine Grenzen gesetzt.

Ich freu mich schon sehr auf die zukünftigen Posts! :)

Bis bald,
Eure Kitty


Kommentare:

  1. Liebe Kitty,
    so was ähnliches gebacken :) naja verhauen hab ich es nicht, aber die Form war käse, trotz Silikon hat es sich nicht gelöst -> lecker aber zerbrochen :)
    Liebe Grüße
    Petra
    P.S. Wann hast du denn Geburtstag?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hm, das ist immer Mist. Also ich hatte gar keine Probleme, sowohl die Silikonform als auch die Variante mit Backpapier hat super geklappt. Die Herzform aus Silikon ist allerdings etwas fester als meine runde. Ich hatte gestern Geburtstag. :)

      Löschen
  2. Liebe Kitty,
    nachträglich alles erdenklich gute zum Geburtstag!
    Vor allem Gesundheit!
    Liebe Grüsse
    Petra

    AntwortenLöschen